Psychoanalyse + Film Mannheim

Psychoanalytiker stellen Filme vor

Mitglieder der Heidelberger psychoanalytischen Institute stellen seit Anfang 1998 in Zusammenarbeit mit CINEMA QUADRAT (Collini-Center, Mannheim) jeweils sonntags um 19.30 Uhr Filme vor.

 

 

16.09.2018:              Die andere Seite der Hoffnung. (Finnland, 2017),
                                   Regie: Aki Kaurismäki: vorgestellt von Monica Fritzsche

14.10.2018               Miss Hokusai (Japan, 2015), Regie Keiichi Hara
                                   vorgestellt von Astrid Gabriel

 

11.11.2018               JULIETA (2016), P. Almodóvar
                                  vorgest. von Angelika Gilliard (Neckargemünd).

 

 

 

Veranstalter:

Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V.,
Alte Bergheimer Str. 5, 69115 Heidelberg, Tel. 06221.658936

Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie, HIT,
Alte Bergheimer Str. 5, 69115 Heidelberg, Tel. 06221.658936

Psychoanalytisches Institut Heidelberg-Karlsruhe der
Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung e.V.
Vangerowstraße 23, 69115 Heidelberg, Tel. 06221.167723

 

Internet:: www.ipp-heidelberg.de, www.hit-heidelberg.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen